Der arme Hund wärmt seine Nase

Der arme Hund musste am 15. November im augsburger Park ganz doll frieren. So hat er seine kalte Schnauze mit der Zunge gewärmt.

So geht’s mir jetzt in der Ukraine, wo ich grad mit meiner Frau angekommen bin. Nur ich hab nicht so eine lange Zunge, dass ich mir meine Nase wärmen kann. 😉

About the author

Viktor Schwabenland

1comment
Der arme Hund wärmt seine Nase | Fotoblogger Community - 27. November 2014

[…] Viktor Schwabenland Bookmark the […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment: